CD Projekt RED: CDPR übernimmt "Strange New Things" und gründet ein neues Studio in Wroclaw (Breslau)!

geschrieben von Interrex am 23.03.2018, 14:20 Uhr

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/cdpr_wroclaw.jpg


CD Projekt RED hat ein neues Studio in Wrocław, der "Hauptstadt" Niederschlesiens im Südwesten der Republik Polen, gegründet. Damit besteht CDPR nun, neben den Studios in Warschau und Krakau, aus drei Entwicklerstudios. Das neue Studio trägt den Namen "CD Projekt RED Wrocław" und soll "CD Projekt Red Warschau" und "CD Projekt Red Krakau" bei der Entwicklung von Cyberpunk 2077 unterstützen.

Dazu Adam Kiciński, Präsident und Geschäftsführer der CD Projekt Capital Group:

"Wrocław ist eine der größten und technisch fortschrittlichsten Städte Polens und eine Spielwiese für ernsthaft kreatives Talent. Ich denke, dass der Maßstab unserer aktuellen und zukünftigen Projekte sowie das Gesamtpaket, das wir mitbringen, Leute anziehen wird, die gezögert hatten nach Warschau oder Krakau zu ziehen. Das begründende Entwicklerteam von CDPR Wrocław ist bereits ziemlich herausragend, aber ich kann es immer noch nicht abwarten zu sehen, was für Talente wir in Zukunft in neuen Leuten entdecken."

"CD Projekt RED Wrocław" besteht zunächst aus 18 erfahrenen Industrieveteranen. Den Kern des neuen Teams stellt das Wrocławer Indie-Entwicklerstudio "Strange New Things" dar, die zuvor an Spielen wie "The Witcher", "Call of Juarez" oder "Dying Light" gearbeitet hatten.

Der neue Studioleiter heisst Pawel Zawodny. Dieser freut sich auf die Zusammenarbeit, denn die Entwickler würden Wrocław sehr gut kennen und die Stadt sei ein großartiger Ort, um Games zu produzieren.


Systemmeldung
Es wurden keine Kommentare gefunden

Systemmeldung
Es ist dir nicht erlaubt Kommentare zu verfassen