Cyberpunk 2077: 48-minütige Gameplay-Demo öffentlich zugänglich!

geschrieben von diego am 27.08.2018, 20:44 Uhr

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/cp_2077_gameplay_reveal_text_s.jpg

CD PROJEKT RED hat es getan und der ominösen Schnitzeljagd der letzten Tage ein Ende bereitet. Aber genug der Worte. Jetzt gibt es endlich das erste (öffentlich zugängliche) Gameplaymaterial zu Cyberpunk 2077 in Form eines 48-minütigen Walkthroughs zu sehen:



Im Folgenden findet ihr die Pressemeldung von CD PROJEKT RED, die unter anderem Aufschluss darüber gibt, warum die Entwickler die Veröffentlichung von Gameplaymaterial für die breite Öffentlichkeit so lang hinausgezögert haben:


Was wir heute veröffentlichen, wurde von einem Spiel aufgenommen, das sich mitten in der Entwicklung befindet. Da viele der Assets und Mechaniken in der aktuellen Version von Cyberpunk 2077 höchstwahrscheinlich modifiziert werden, haben wir uns zunächst entschlossen, dieses Gameplay nur Medienvertretern zu zeigen. Elemente wie Gunplay (sowohl visuell als auch in Bezug auf die RPG-Statistiken), Netrunning, Autophysik oder die Benutzeroberfläche des Spiels - das alles befindet sich noch in der Playtestphase und wir fühlten uns unwohl dabei, uns öffentlich auf ein bestimmtes Design festzulegen. Animationsstörungen, Work-in-Progress Charakter-Gesichtsausdrücke, frühe Versionen von Orten - all das hat uns zögern lassen, das zu veröffentlichen, was wir nun sehen werden.

Wir wissen aber auch, dass viele Spieler ebenfalls sehen wollen, was die Medien gesehen haben. Obwohl dies wahrscheinlich nicht das gleiche Spiel ist, das man später zum Launch auf seinem Bildschirm hat, haben wir uns dennoch entschlossen, dieses 48-minütige Video zu veröffentlichen. So sieht Cyberpunk 2077 heute aus. Lasst uns wissen, was ihr darüber denkt! Adam Badowski, Game Director von Cyberpunk 2077 und CD PROJEKT RED Head of Studio


Was haltet ihr vom Video? Diskutiert mit uns in unserem Forum!


Systemmeldung
Es wurden keine Kommentare gefunden

Systemmeldung
Es ist dir nicht erlaubt Kommentare zu verfassen