Style oder nicht Style - das ist hier die Frage. Oder: Die vier Gesellschaftsgruppen in Cyberpunk 2077

Datum: 17.06.2019
Autor: Blaublut

Entropismus - Notwendigkeit über Stil

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/entropism_s_s.jpg

Der Anschein von Armut, der von Menschen herrührt, die sich mit Technologie auseinandersetzen und gegen sie kämpfen, und von ihrem unversöhnlichen Fortschritt. Es weist auf einen Mangel an Design hin, der mit einer allgemeinen Armut an Mitteln und Ideen verschmilzt.


Kitsch
- Stil über Substanz

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/kitsch_s_s.jpg

Das Aussehen eines längst vergangenen goldenen Zeitalters für Menschen, die es gar nicht mehr vergessen wollen oder können. Es ist auffällig, gewagt und in der Regel billig - gefüllt mit vergoldetem Cyberware, Implantaten in hellem Plastik und überlebensgroßem Make-up.


Neomilitarismus - Substanz über Stil

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/neomili_s_s.jpg

Das Aussehen von globalen Konflikten und Unternehmen, die nach Macht streben. Kalt, scharf und modern. Sie lassen es so aussehen, als wären sie jederzeit bereit, aus der Ladetür eines AV's herauszuspringen und direkt in den Kampf zu ziehen.


Neokitsch - Stil und Substanz

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/neokitsch_s_s.jpg

Das Aussehen von unendlichem Reichtum und Eitelkeit. Als Synonym für Luxus blüht es unter den wohlhabendsten Eliten von Night City auf - denen, die es sich leisten können, alles zu kaufen und die es sich leisten können, alles zu sein, was sie wollen.