Cyberpunk 2077: Teurer als The Witcher 3 + Veröffentlichung frühestens 2019 + Weitere Details

geschrieben von diego am 29.12.2017, 13:03 Uhr

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/cp_2077_news_01_s.jpg

Dass Cyberpunk 2077 teurer als sein Quasi-Vorgänger The Witcher 3: Wild Hunt werden dürfte, ist weder neu, noch eine Überraschung. Dennoch gab Adam Kiciński, CEO von CD PROJEKT RED, dies in einem Interview mit der polnischen Seite Puls Biznesu nun erneut zu Protokoll. Cyberpunk 2077 sei jedoch auch ambitionierter und CD PROJEKT RED sehe zudem deutlich höheres Umsatzpotenzial in Cyberpunk als in The Witcher.

Und was sonst noch Spannendes im Interview steht, haben wir euch nachfolgend zusammengefasst:

Die Arbeiten an Cyberpunk 2077 laufen gut, gerade erst sei eine wichtige Produktionsphase abgeschlossen worden und CD PROJEKT RED sei glücklich mit dem Status der Entwicklung.

Die Weiterentwicklung der erstmals in The Witcher 2 (REDengine) und zuletzt in The Witcher 3 (REDengine 3) eingesetzten REDengine sei einsatzbereit, wenngleich Anpassungen unumgänglich seien, da die Engine immer auf die spezifischen Bedürfnisse eines jeden Titels zugeschnitten werden muss. Dieser Prozess sei durchaus langwierig, da die Engine ständig aktualisiert werden müsse. Aus diesem Grund könne dieser Prozess auch bis zu einem sehr späten Zeitpunkt in der Entwicklung andauern.

Auf das Veröffentlichungsdatum angesprochen, antwortete Kiciński, dass es weder dieses, noch nächstes Jahr bekannt gegeben werden wird. Das kann also als offizielle Bestätigung dafür gewertet werden, dass Cyberpunk 2077 frühestens 2019 veröffentlicht wird.

Derzeit arbeiten über 300 Leute am Spiel (mehr als zu Hochzeiten von The Witcher 3). Und das Ende der Fahnenstange sei noch nicht erreicht. Zusätzlich arbeiten noch rund 100 Personen an GWENT (der Standalone-Version des aus The Witcher 3 bekannten Kartenspiels).

Weiterführende Links: Kommentare (0)

Systemmeldung
Es wurden keine Kommentare gefunden

Systemmeldung
Es ist dir nicht erlaubt Kommentare zu verfassen