Cyberpunk 2077: Thug Life auf neuen Artworks

geschrieben von Blaublut am 23.06.2019, 13:30 Uhr

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/maelstorm-art_s.jpg

Via Artstation.com wurden neue Artworks zu Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um sogenannte Steelbook Art. Der Künstler, welcher sich Death Burger nennt, fiel bereits in der Vergangenheit durch seine, an den Cyberpunk angelehnten, Bilder auf. Insgesamt gibt es vier Artworks, die eine direkte Verbindung zu Cyberpunk 2077 und CD Projekt Red haben.

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/death-burger-04-tyger-claws_s.jpg https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/death-burger-02-voodoo-boys-v21_s.jpg https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/death-burger-01-maelstrom-v25_s.jpg https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/death-burger-03-valentinos-v23_s.jpg

Bei den Gangs handelt es sich (von oben links nach unten rechts) um die Tyger Claws, die Voodoo Boys, die Maelstroms und die Valentinos. Voodoo Boys und Maelstroms kennt man bereits aus den bisherigen Gameplay-Demos (2018 und 2019). Die Tyger Claws scheinen eine asiatische Gang zu sein, die sich auf Motorräder versteht. Rennen gegen die Claws scheinen somit durchaus im Bereich des Möglichen zu liegen, wurden doch bereits Rennen allgemein bestätigt. Die Valentinos sind insofern interessant, da unser Cyberbuddie Jackie ein Shirt der Valentinos trägt. Bei ihm könnte es sich also auch um ein Mitglied der Gang handeln, bestätigt ist dies aber noch nicht.

Solltet ihr jetzt angefixt sein und euch die Kunst nach Hause holen wollen, so habt ihr hierzulande aktuell zumindest im Fall der Maelstrom-Gang die Möglichkeit euch bei Vorbestellung des Spiels, über den Onlineshop gamestop.de, ein Stellbook mit dem Artwork zu sichern. Ob es in Zukunft noch mehr erwerbbare Kunst geben wird, steht genauso wenig fest, wie, ob wir uns auf noch mehr "Stillleben" aus dem Alltag eines Gangmitglieds freuen dürfen. Sobald sich diesbezüglich etwas getan hat, werden wir euch umgehend informieren.


Systemmeldung
Es wurden keine Kommentare gefunden

Systemmeldung
Es ist dir nicht erlaubt Kommentare zu verfassen