Cyberpunk 2077: "Night City Wire" - erste Episode mit neuem Trailer und Details zu Braindance

geschrieben von Rakthul am 25.06.2020, 19:33 Uhr

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/CP2077_Trailer_Badlands_s.png

Die erste Episode des "Night City Wire" wurde soeben ausgestrahlt und wir durften allerlei Neues erfahren.

Zunächst gibt es einen neuen Trailer, den ihr euch mittlerweile auch bei youtube ansehen könnt. Die Inhalte des Trailers sollen alle aus dem Prolog stammen, den man spielt, wenn man für seinen Charakter den Hintergrund "Corpo" ausgewählt hat.
Je nach dem, welchen Hintergrund man wählt (Corpo, Nomad, Street Kid), wird man unterschiedliche Prologe spielen.

Außerdem wurde eine neue Anime-Serie namens "Cyberpunk: Edgerunners" vorgestellt, welche 2022 unter anderem auf Netflix ausgestrahlt werden wird. Die Serie wird im Cyberpunk-2077-Universum spielen, aber unabhängig vom Spiel sein. Somit werden wir in der Serie auch andere Personen zu sehen bekommen als im Spiel.

Die Hauptsache der ersten Ausgabe des "Night City Wire" war aber die detaillierte Präsentation von Braindance.
Dies ist eine Spielmechanik, in der man ein Erlebnis einer anderen Person ansehen kann. Das beschränkt sich jedoch nicht auf ein rein passives Erlebnis. Man kann aus der First-Person-Ansicht herausschlüpfen und die Umgebung erkunden; ich würde sagen, das steuert man in etwa so, als ob man sich im Fotomodus befände:

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/CP2077_Trailer_Braindance001_s.png

Außerdem kann man die komplette Szene vor- und zurückspulen und einzelne Gegenstände oder Audioquellen eingehender untersuchen:

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/CP2077_Trailer_Braindance002_s.png

Das Ganze scheint sich wie eine Art Detektiv-Modus zu verhalten. Ähnliches hatten wir schon in "The Witcher 3" gesehen, hier konnte man allerdings nur Spuren lesen. Das, was hier zu sehen ist, ging doch schon deutlich mehr ins Detail.

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/CP2077_Trailer_Silverhand_s.png


Systemmeldung
Es wurden keine Kommentare gefunden

Systemmeldung
Es ist dir nicht erlaubt Kommentare zu verfassen