Impressum Datenschutzhinweis Cookie-Einstellungen Nutzungsbedingungen



NEWS Cyberpunk 2077: Stimmenfang bisheriger Reviews

geschrieben von One-cool am 08.12.2020, 17:12 Uhr

Positiv in den Reviews
Interessante Geschichten. Hinter jeder Nebenmission steckt eine andere Variante einer schönen, finsteren oder lustigen Geschichte. Man hat sich bei CD Project immens Mühe mit Charakteren, Menschen und Motivationen beschäftigt und versucht überall nachvollziehbare reale Momente zu schaffen.

Night City: Von allem, was man bisher sah und hörte. Der heimliche Star des Spiels ist die Spielwelt/Stadt. Das Setting wird durch die Bank als beeindruckend und faszinierend gelobt.

Negativ in den Reviews
Länge des Spiels: Für ein Vollpreis-Spiel haben viele mehr erwartet, als eine 25 Stunden Hauptstory. Je nachdem, wie tief man in die Nebengeschichten eintaucht, scheint sich aber noch einiges ändern zu können, auch was den Spielausgang betrifft.

Bugs und noch mehr Bugs:
Hoffen wir, dass das QM-Team noch einen guten Job macht und evtl einige Probleme mit dem Day 1 Patch beseitigt. Scheinbar hatten aber einige Teams (auch bei positiven Reviews) massive Probleme mit Bugs.

Überblick zu den Reviews:
Bei Metacritic erreicht Cyberpunk 2077 aktuell einen Metascore von 91 bei 46 Kritiker-Wertungen. 44 davon fallen positiv aus, zwei gemischt. Die Nutzer-Reviews fehlen aktuell natürlich noch, da das Spiel erst am 10. Dezember erscheint.

In der deutschen Community sind v.A. PC Games und Gamestar hervorzuheben.

Die PC Games bspw. schreibt in Ihrem Fazit bei 10/10 Punkten:
"Ich bin begeistert und kann den Ausflug nach Night City nur jedem empfehlen. [...] Das Setting ist erfrischend anders und maximal noch mit Deus Ex zu vergleichen, auch wenn CD Projekt Red hier stilistisch noch mal eine ganze Ecke mehr zu bieten hat. Sehr gefallen haben mir auch die tollen Charaktere. [...] Als Rollenspiel bietet es mir genau die richtige Mischung aus tiefgründigem Charaktersystem und packender Kampfaction."

Die Gamestar schreibt bei 91/100 Punkten
"Sobald dieser Test hier durch ist, werde ich erstmal einen Tag lang durchschlafen - und danach einen zweiten Spieldurchgang starten. Weil ich Cyberpunk 2077 liebe. So. Ich hab's gesagt. CD Projekts Cyberpunk-Epos bekommt von mir die höchste Wertung, die ich persönlich in meiner GameStar-Karriere je vergeben habe. [...]
Videospiele sind für mich immer dann am magischsten, wenn sie die Leute aus ihrer Routine rausreißen, sie bewegen, überraschen, sie entführen auf einen virtuellen Trip, den sie in der echten Welt so nirgendwo bekommen. Cyberpunk pfeift auf Open-World-Allerlei, auf Storytelling-Stangenware, seelenloses Popcorn-Spektakel - es sprengt meine Erwartungen in jeder zweiten Quest, überrascht mich, provoziert, pfeift auf Bequemlichkeit. Es zeigt, wie Spiele auch sein können.
"