Impressum Datenschutzhinweis Cookie-Einstellungen Nutzungsbedingungen



Wichtiges in Kürze

Datum: 01.05.2021
Autor: diego
  • Was ist Cyberpunk 2077 überhaupt?

    Cyberpunk 2077 ist ein Story getriebenes nicht lineares Open-World-RPG. Wie die Witcher-Reihe, ist auch Cyberpunk 2077 ein Spiel für Erwachsene und daher nicht weichgespült. Es wird also erneut eine erwachsene und ernste Story erzählt, die mit ähnlich polarisierenden Themen wie dem menschlichen Verfall, Rassismus, Terrorismus, Korruption und dergleichen daherkommt, wie sie die Witcher-Reihe ja schon seit dem Erstling bietet. Besonderes Augenmerk liegt in Cyberpunk 2077 jedoch auf der Frage der Menschlichkeit und ob diese zugunsten immer weiterer Augmentationen nicht zuletzt auf der Strecke und der Körper somit nur noch eine kalte emotionslose Hülle bleibt. Des Weiteren gilt es wieder einige moralische Entscheidungen zu treffen, einer mitreißende Geschichte seinen eigenen Stempel aufzudrücken (es gibt 16 verschiedene Enden) und interessante und vielschichtige Charaktere kennenzulernen. Und wie üblich, soll es auch dieses Mal kein Gut und Böse geben - nur Entscheidungen und ihre Konsequenzen.

    Eine Besonderheit von Cyberpunk 2077 ist, dass es auf einem von Mike Pondsmith geschaffenen Cyberpunk-Universum basiert, dessen Wurzeln bis in die späten 80er- und die Anfangsjahre der 90er Jahre zurückreichen: Das Pen-&-Paper-Rollenspiel Cyberpunk 2020. Mike Pondsmith ist, anders als Andrzej Sapkowski bei der Witcher-Reihe, in die Entstehung des Videospiels eingebunden und unter anderem als Berater tätig.

    Außerdem beinhaltet Cyberpunk 2077, im Gegensatz zu vielen anderen Cyberpunk-Spielen, deutlich mehr Punk. Laut einer frühen Aussage von Game Director Mateusz Kanik, soll das Spiel damit einer Tarantino ähnlichen Machart entsprechen und eine Menge Rock & Roll bieten. Cyberpunk 2077 verharrt damit nicht in der Optik eines Blade Runner und umgeht damit das Problem der Eintönigkeit, kann aber (selbstverständlich) genauso den typischen Cyberpunk-Flair versprühen wie seine großen Vorbilder, was vor allem nachts bei Regen überragend gut gelingt.


  • Wer hast Cyberpunk 2077 entwickelt?

    Die Entwickler, die auch für die Witcher-Reihe verantwortlich zeichnen: CD PROJEKT RED aus dem polnischen Warschau. Inzwischen helfen jedoch auch die neu gegründeten Niederlassungen von CD PROJEKT RED in Krakau und Wrocław (der ehemaligen Hauptstadt Niederschlesiens: Breslau) aus und stehen dem Hauptstudio in Warschau somit unterstützend zur Seite. Außerdem seit dem 30. März auch ganz hochoffiziell als CD PROJEKT RED Vancouver dabei: die ehemaligen Entwickler von Digital Scape, die CD PROJEKT RED bereits während der Entwicklung von Cyberpunk 2077 aushalfen und nun schließlich von CD PROJEKT RED übernommen wurden.


  • Wann ist Cyberpunk 2077 erscheinen?

    Cyberpunk 2077 ist, nach drei offiziellen Verschiebungen, am 10.12.2020 erschienen.

    CD PROJEKT RED hat stets betont, dass man das Spiel erst dann veröffentlichen werde, wenn es auch wirklich fertig ist - also "when it's done" bzw. "coming when it's ready", wie CDPR es gern beschreibt. Diesem Credo folgten die Entwickler von der ersten Erwähnung Cyberpunks im Mai 2012 bis zur Microsoft-Pressekonferenz anlässlich der E3 am 09.06.2019, als endlich der 16.04.2020 als vermeintlicher Releasetermin verkündet wurde, ehe die Entwickler am 16.01.2020 und damit genau drei Monate vor dem geplanten Release eine erneute Verschiebung auf den 17.09.2020 und im Anschluss daran den 19.11.2020 bekannt gaben, ehe das Spiel erneut auf den 10.12.2020 verschoben wurde, um dem Spiel so den noch nötigen Feinschliff geben zu können.

    Leider verlief die Entwicklung nicht so rund wie erhofft und das Spiel wies vor allem zum Release auf den Konsolen (insbesondere der Old-Gen wie PS 4 und Xbox One) aber auch auf dem PC diverse teils schwerwiegende Probleme auf. Einen Teil davon hat CD PROJEKT RED bis dato mit teils unheimlich umfangreichen Patches bereits erfolgreich angegangen. Weitere Patches stehen aus. Die Hoffnung auf ein nahezu bugfreies Spiel, wie es bereits zu Release hätte erscheinen müssen, sterben also zuletzt.


  • Für welche Plattformen ist Cyberpunk 2077 erscheinen?

    Ähnlich wie The Witcher 3, hat CDPR auch Cyberpunk 2077 auf „allen verfügbaren High-End-Plattformen“ veröffentlicht, getreu dem selbst auferlegten Credo eine gleichzeitige Veröffentlichung ihrer Spiele auf mindestens zwei Plattformen gleichzeitig zu gewährleisten.

    Erscheinen ist Cyberpunk 2077 auf dem PC, der PlayStation 4 und 5, der Xbox One-Serie sowie der Xbox Series S/X und Googles Cloud-Gaming-Dienst Stadia und NVIDIAS Gegenpart GeForce Now - womit wir schließlich auf ganze sieben (!) Plattformen zum Release kamen. Insbesondere der kleinste gemeinsame Nenner (die Old Gen in Form von PS 4 und Xbox One) dürften sicherlich nicht ganz unschuldig an den vielen Verschiebungen und dem allgemein eher schlechten Zustand des Spiels zu Release gewesen sein.


  • Gibt es trotz einiger Ähnlichkeiten auch Unterschiede zwischen Cyberpunk 2077 und der Witcher-Reihe?

    Aber selbstverständlich! Das erste, was einem in den Sinn kommt, ist natürlich das andere Szenario. Denn anders als in der Witcher-Reihe, sind die Geschehnisse in Cyberpunk 2077 nicht mehr in einer düsteren Fantasy-/Mittelalter-Welt angesiedelt, sondern - wie der Name ja schon vermuten lässt - in einem Cyberpunk-Universum des Jahres 2077. Dabei steuert ihr Cyberpunk 2077 aus der Ego-Perspektive (First Person). Und das, was in The Witcher 3 euer Pferd Plötze für euch war, ist in Cyberpunk 2077 euer Vehikel (Auto oder Motorrad).

    Außerdem bietet Cyberpunk 2077 - anders als noch The Witcher 1 und The Witcher 2 und damit ganz getreu zu The Witcher 3 - eine offene Welt. Allerdings schreibt euch Cyberpunk 2077 keinen festen Hauptcharakter vor, sondern wartet gar mit einer Charaktergenerierung auf. Gesetzt sind lediglich der Name eures alter Egos: V (für Valerie bzw. Vincent) und einer von drei Herkunfts-Optionen (Street Kid, Corpo, Nomad). Dadurch ist es möglich seinen Charakter stärker als zuvor in der Witcher-Reihe anzupassen.


  • Worum geht es in Cyberpunk 2077?

    Cyberpunk 2077 bleibt dem Klischee des Weltenretters fern und positioniert euch als V zum Fokus der Story. Ihr schlagt euch mit gegenwärtigen Problemen der Bevölkerung des Jahres 2077 herum und versucht das Geheimnis eines bei einem 0815-Job erbeuteten mysteriösen Gegenstandes, dem Relic, zu ergründen. Das kann sich, je nach Spielweise, einfacher oder schwieriger gestalten und dann ist da noch Johnny Silverhand. Der von Keanu Reeves gespielte Chrakter spielt eine Schlüsselrolle und wird maßgeblich den Fortgang der Geschichte beeinflussen. Ebenfalls dabei: der aus der Vorlage bekannte Konzern Arasaka.


  • Wo spielt Cyberpunk 2077?

    Cyberpunk 2077 spielt in einer korrupten und technisch hochentwickelten Welt des Jahres 2077. Die bereits aus der Pen-&-Paper-Vorlage bekannte Stadt Night City dient als Hauptschauplatz des Spiels. Legendäre Plätze wie zum Beispiel das „Afterlife“ besucht ihr ebenfalls.


  • Wie wurde sichergestellt, dass Cyberpunk 2077 seinen Wurzeln - dem Pen-&-Paper-RPG Cyberpunk 2020 - treu bleibt?

    Das Regelwerk der Pen-&-Paper-Vorlage, das auf das Jahr 2020 ausgelegt ist, wurde an das Jahr 2077 angepasst. Mithilfe von Mike Pondsmith, dem Erfinder der Pen-&-Paper-Vorlage und Berater bei der Entwicklung, wurde aber sichergestellt, dass Cyberpunk 2077 seiner Vorlage treu bleibt und die originale Stimmung sowie das das Gefühl von Cyberpunk transportiert. So sind zum Beispiel alle im Teaser-Trailer zu sehenden Waffen modifizierte Varianten der Waffen aus dem Regelbuch der Pen-&-Paper-Vorlage. Weiterführende Informationen über die Realisierung eines Videospiels auf Basis eines Pen-&-Paper-RPGs findet ihr hier.


  • Von welcher Engine wird Cyberpunk 2077 befeuert?

    Cyberpunk 2077 wird - wie auch The Witcher 3 - von der selbst entwickelten REDengine befeuert - hier allerdings in ihrer vierten Inkarnation. Für Cyberpunk 2077 wurde die Engine nochmals gehörig aufgemöbelt und weiterentwickelt. Das untermauern auch Aussagen, nach denen Cyberpunk 2077 ein komplett neues Partikelsystem spendiert bekommen habe und dass die Technik im Allgemeinen sehr beeindruckend sei. Einen ersten Vorgeschmack darauf gab es im zur E3 2018 vorgestellten Trailer sowie natürlich in der über 50-minütigen Gameplay-Demo zu sehen, doch dazu weiter unten mehr.

    Die Wurzeln der REDengine reichen über die REDengine 3 aus The Witcher 3, bis hin zur REDengine 2 aus der Xbox 360-Version und der REDengine (1) aus der PC-Version von The Witcher 2 im Jahr 2011 zurück.

    Während die in The Witcher 3 verwendete REDengine 3 nicht nur DirectX 11, sondern auch einige der besonderen Features von DirectX 11 wie Tessellation verwendet hat, das in The Witcher 3 beispielsweise für einen noch authentischeren Look der Landschaft und des Meeres sorgte, bietet euch CD PROJEKT RED mit Raytracing-Features, wie sie euch beispielsweise NVIDIAs RTX-Karten oder AMDs aktuelle Grafikkarten-Serie RX 6000 bieten, ein Grafikschmaus der besonderen Art. Gemeinhin zählt die Implementation der Raytracing-Effekte in Cyberpunk 2077 mit zum Besten, was wir bislang in Spielen zu Gesicht bekommen durften. Night City wirkt mit seinen ganzen Neon-Lichtern und Spiegelungen damt nochmals deutlich lebendiger (s. dazu auch diese News) und tatsächlich hat es CD PROJEKT RED geschafft Cyberpunk 2077 deutlich besser (!) aussehen zu lassen, als in früheren Trailern und Gameplay-Videos, was eine absolute Rarität darstellt - müssen sich doch nach wie vor viele Spiele und Entwickler mit dem Vorwurf eines Downgrades herumschlagen.


  • Wo finde ich Bildmaterial zum Spiel?

    In unserer Media-Rubrik werdet ihr alles finden, was bisher veröffentlicht wurde und noch veröffentlicht werden wird. In unserer Videodatenbank oder alternativ auf unserem YouTube-Kanal, findet ihr z. B. alle bisher veröffentlichten Videos zum Spiel. Und in unserer Bildergalerie findet ihr alle bislang veröffentlichten Screenshots, Artworks und Wallpaper, um eurem Desktop einen neuen Anstrich zu verpassen.


  • Welche Spiele mit Cyberpunk-Thematik gab es bereits?

    Wer wissen möchte, welche Spiele mit Cyberpunk-Thematik es in der Vergangenheit bereits gab oder wer unbedingt jetzt schon ein Spiel mit Cyberpunk-Thematik spielen und/oder sich einfach etwas die Zeit vertreiben möchte, bis es neuen Content für Cyberpunk 2077 gibt, kann einen Blick in unser Special werfen, in dem wir die wichtigsten/einflussreichsten/besten Vertreter der Videospiele mit Cyberpunk-Thematik vorstellen.