Unser Entwickler-Interview zur gamescom 2014 mit Jose Teixeira

Datum: 22.08.2014
Autor: diego

Außer an The Witcher 3: Wild Hunt, werkelt CD Projekt RED bekanntermaßen auch noch an Cyberpunk 2077. Laut unserem Entwickler-Interview von der gamescom 2014 mit Visual Effects Artist Jose Teixeira, das ihr euch unterhalb dieses Textes auch als Video ansehen könnt, könnte sich die Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 aber doch noch etwas nach hinten verschieben.

Doch der Reihe nach...

Auf Cyberpunk 2077 und die andauernde Newsflaute angesprochen, bestätigte Jose dem Spiel großes Potential. Und dafür dass Jose nicht viel über das Spiel erzählen konnte, haben wir doch einige interessante Details zum Spiel in Erfahrung bringen können.

Man befinde sich in einer "sehr frühen Pre-Production", arbeite an "einigen ziemlich coolen dynamischen Dingen" und erstelle Prototypen für bestimmte Features im Spiel, von denen einige schlicht fantastisch seien. Als Beispiel führt Jose ein dynamisches Konversationssystem an, bei dem nicht wie üblich das Spiel pausiert werde, wenn man ein Gespräch mit Charakter X beginnt. Stattdessen könne man sich auch mit Personen unterhalten, während man irgendwohin geht. Jose zufolge soll Cyberpunk 2077 einige dieser coolen Gameplayelemente besitzen.

Außerdem stelle das urbane Erscheinungsbild die Entwickler vor eine große Herausforderung. Cyberpunk 2077 habe mit seiner urbanen, Science-Fiction-lastigen und mit dunklen Ecken und Lichtern gespickten Spielwelt einen völlig anderen Look und benötige daher auch teilweise komplett andere Tools als The Witcher 3, dessen Spielwelt viele Berge, Wälder ect. habe.


https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/teaser_cp77_s.jpg


Auch für Cyberpunk 2077 plane man die hauseigene REDengine 3 zu verwenden. Allerdings müsse diese auf die oben genannten speziellen Anforderungen des Spiels angepasst werden. Als wir danach fragten, ob Cyberpunk 2077 auch 2015 veröffentlicht werden wird, sagte man uns, dass es wohl doch ein wenig länger dauern werde - "wahrscheinlich bis 2077", scherzte Jose.

Faierweise muss aber festgehalten werden, dass CD Projekt RED bis dato kein fixes Datum für Cyberpunk 2077 genannt hat und es bisher nur vage Andeutungen und Spekulationen rund um den Veröffentlichungszeitraum des Spiels gab. Auf erneute Nachfrage über den Stand der Entwicklung sagte man uns nur, dass man sich aktuell voll auf The Witcher 3 konzentiere und Cyberpunk 2077 erst nach dessen Release wieder in den Fokus rücken würde.


https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/debut_trailer_teaser_3_s.jpg


Über die Anfänge der Entwicklung von Cyberpunk 2077 wusste Jose zu berichten, dass man bei CDPR nach der Ankündigung keinen Entwickler vom Witcher 3-Entwicklerteam entbeeren konnte und daher kurzerhand ein komplett neues Entwicklerteam aufbauen musste. Es sei erstaunlich wenn man bedenkt, dass Menschen aus der ganzen Welt nach Polen gezogen sind, nur um an Cyberpunk 2077 und The Witcher 3 zu arbeiten. So kam es auch, dass CDPR zunehmend internationaler wurde. Jose verriet uns, dass bei CDPR inzwischen 19-20 Nationalitäten arbeiten würden. Besonders beeindruckend sei die "Liebe", die die Entwickler für die Spiele empfänden. "Die Spiele werden von Fans gemacht", sei die beste Beschreibung für die Entwicklung von The Witcher 3 und Cyberpunk 2077.


Sie lieben The Witcher 1, sie lieben The Witcher 2. Sie hatten die Chance an The Witcher 3 zu arbeiten und zogen nach Polen. Jose Teixeira, Visual Effects Artist bei CDPR


Mit Mike Pondsmith stehe man weiterhin in engem Kontakt, man spreche sehr oft mit ihm und seinem Team. Genau wie Andrzej Sapkowski das Witcher 3-Team bereits mehrfach besucht hat, um mit dem Story-Team die Sinnigkeit der Geschichte sicherzustellen, sei man auch bei Cyberpunk 2077 bestrebt eng mit der Quelle (Mike Pondsmith, Erfinder der Pen-&-Paper-Vorlage Cyberpunk 2020) zusammen zu arbeiten. Das würde letzten Endes auch zu einem runderen Spielerlebnis führen.


https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/pen_and_paper_videogame_s.jpg


Zu guter Letzt überreichten wir CD Projekt RED, wie auch schon im vergangenen Jahr, auch dieses Jahr wieder ein kleines Geschenk unserer Community.


https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/gamescom_2014_community_geschenk_s.jpg
Zur Detailansicht des Community-Geschenks


Wir bedanken uns beim gesamten Team von CD Projekt RED für eine tolle gamescom sowie bei Jose für das informative Interview und wünschen auch weiterhin alles Gute bei der Entwicklung von Cyberpunk 2077 sowie The Witcher 3: Wild Hunt.


Hier nun aber das vollständige Interview (der Cyberpunk-Teil beginnt ab Minute ~15:44):