Cyberpunk 2077: Knapp 100.000 Dialogzeilen lassen auf viele denkwürdige Dialoge hoffen

geschrieben von diego am 26.10.2020, 09:30 Uhr

https://www.worldofcyberpunk.de/media/content/team_judy_s.jpg

Rein von der Fläche her betrachtet, wird Cyberpunk 2077 etwas kleiner als The Witcher 3: Wild Hunt ausfallen - das wissen wir bereits seit langem (wir berichteten). Doch CD PROJEKT RED hat stets beteuert, dass dafür die Dichte der Inhalte umso höher ausfallen sollen im neuen Epos. Dazu passen dann auch die neulich über die offizielle Facebook-Präsenz bestätigten knapp 100.000 Dialogzeilen im Spiel.

Cyberpunk 2077 soll also mit knapp 100.000 Dialogzeilen zu glänzen wissen. Doch was bedeutet diese bedeutungsschwangere Zahl überhaupt? Ziehen wir zum Vergleich doch am besten den quasi Vorgänger The Witcher 3: Wild Hunt heran.

Dieser bietet mindestens (!) 30.000 Dialogzeilen, wie eine Ende 2013 von CDPR veröffentlichte Grafik untermautert. Durch seine zwei Addons Hearts of Stone und Blood and Wine steigerte The Witcher 3 diese Zahl noch einmal um 6.000 respektive 14.000 Zeilen an Dialog (wie unsere Schwesterseite The-Witcher.de berichtete), womit wir bei rund 50.000 Dialogzeilen insgesamt landen.

Jetzt klingt die Verdopplung auf 100.000 Zeilen Dialog in Cyberpunk 2077 erst einmal durchaus beeindruckend. Und wir möchten das auch gar nicht relativieren, jedoch zu bedenken geben, dass es unseren Hauptcharakter V dieses Mal auch in zweifacher Ausführung gibt (w/m). Wie genau sich diese 100.000 Dialogzeilen im Detail zusammensetzen, ob Vs Dialoge also auch doppelt gezählt wurden, bleibt vorerst CD PROJEKT REDs Geheimnis.

Was wir jedoch bereits sicher wissen, ist, dass Keanu Reeves aka Johnny Silverhand nach unserer Hauptfigur V die meisten Dialogzeilen im Spiel hat (wir berichteten), wodurch man ihn also gut und gern als eine Art zweiten Protagonisten bezeichnen kann. Geplant gewesen sein soll das ursprünglich zwar nicht, aber Keanu fand seine Rolle so gut, dass sie im Verlauf der Zusammenarbeit immer weiter ausgebaut wurde. Schließlich verbrachte Keanu ganze 15 Tage im Tonstudio.

Aber ungeachtet der Menge der in Cyberpunk 2077 enthaltenen riesigen Menge an Dialog, werden die Gespräche allem Anschein nach auch um ein Vielfaches natürlicher ausfallen als in beispielsweise The Witcher 3: Wild Hunt und dessen Addons. Möglich macht dies eine von JALIResearch entwickelte Technik, die abhängig von der Sprache die Mimik der Personen stark anpasst bzw. die Muskelbewegungen im Gesicht dem Gesprochenen durchaus beeindruckend folgen lässt.

Im Rahmen der SIGGRAPH 2020 hielt jenes Unternehmen in Kooperation mit CD PROJEKT RED eine rund 20-minütige Präsentation über den Einsatz der neuen Technik in Cyberpunk 2077 ab:

Wenn ihr euch nicht das gesamte Video ansehen möchtet, in der ihr unter anderem auch kurz die deutsche Stimme von Fan-Liebling Judy Alvarez hören könnt (ab etwa 15:45 Minuten), überzeugt euch vielleicht der untere Tweet von den Möglichkeiten der neuen Technik.


Systemmeldung
Es wurden keine Kommentare gefunden

Systemmeldung
Es ist dir nicht erlaubt Kommentare zu verfassen